Glanzlichter Bayerns

01.07.2018 - 03.07.2018 (Nr. 18180)

Im Bayerischen Alpenvorland befinden sich zahlreiche Seen, die mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher entstanden sind. Die wunderschönen Seen mit ihren romantischen Ortschaften bestechen durch ihre Unverfälschtheit.

1.7.: Anreise nach Bernried
Fahrt nach Altötting, kurzer Aufenthalt im Wallfahrtsort, und München. Stadtbesichtigung in der Bayerischen Hauptstadt mit Marienplatz, Frauenkirche, Hofbräuhaus u.v.m. Mittagspause und Freizeit. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel am Starnberger See.

2.7.: Fünfseenland
Rundfahrt im sogen. Fünfseenland, das aus Starnberger See, Ammersee und den wesentlich kleineren Gewässern Wörthsee, Pilsensee und Weßlinger See gebildet wird. Zunächst Besuch des Klosters Andechs, weithin sichtbar auf dem Heiligen Berg gelegen. Kirchenführung im ältesten Wallfahrtsort Bayerns. Weiterfahrt an den Ammersee. Danach Schifffahrt am Starnberger See und bei Wetterglück genießen Sie das wunderschöne Bergpanorama vom Karwendel bis zur Zugspitze.

3.7.: Bad Tölz – Tegernsee –Heimreise
Der altehrwürdige Kurort Bad Tölz wird Sie mit seinem alpenländischen Charme verzaubern. Beeindruckend sind die reich mit „Lüftlmalereien“ geschmückten Hausfassaden. Weiter geht es an den Tegernsee, in dessen Umgebung viele Künstler leben. Aufenthalt in Rottach-Egern. Rückfahrt über Salzburg.

Pauschalpreis € 360,-
EZ-Zuschlag € 59,-

Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 2x Halbpension, Kirchenführung Kloster Andechs, Schifffahrt auf dem Starnberger See, Reiseleitung