Böhmische Kaiserbäder

19.07.2018 - 22.07.2018 (Nr. 18200)

Karlsbad und Marienbad zählten schon in Kaiserszeiten zu den beliebtesten Kurorten und haben bis heute nichts von ihrem Reiz verloren. Jährlich kommen zahlreiche Gäste, die an den Thermalquellen mit Trinkkuren und Bädern neue Kräfte sammeln.

19.7.: Anreise nach Sokolov
Fahrt über Passau und Weiden nach Eger. Stadtführung in der Barbarossastadt mit imposanter Kaiserpfalz, schwarzem Turm, Marktplatz und hübschen Fachwerkhäusern. Weiterfahrt zum Hotel im Bäderdreieck/Sokolov.

20.7.: Karlsbad - Burg Ellbogen
Geführter Stadtrundgang durch Karlsbad: weltberühmte Kolonnaden, altrussische St. Peter-Kirche, Kaiserbadbau. Weiters besuchen Sie auch das Museum (und die Glashütte – vorbehaltlich Betriebsurlaub) der Moser-Glasfabrik. Am Nachmittag halten Sie in der Stadt Ellbogen, die terrassenförmig vom Eger-Fluss zur Burg ansteigt, Gelegenheit zur Burgbesichtigung. Rückfahrt zum Hotel.

21.7.: Franzensbad – Marienbad
Zunächst Fahrt nach Franzensbad zum kleinen, aber feinen Heilbad, dessen berühmte Quellen das meiste „Glaubersalz“ der Welt enthalten. Spaziergang durch das Kurviertel mit seinen weitläufigen Parkanlagen und einer gut erhaltenen Empire-Architektur. Anschließend Stadtführung in Marienbad mit der „Singenden Fontäne“, Hauptkolonnade, Goethe Museum sowie prunkvolle Hotels und Kurhäuser. Abends Bier-Abschiedsparty mit 3 Getränken (Bier, Fasswein oder alkoholfreie Getränke) und Musik im Hotel.

22.7.: Pilsen – Heimreise
Fahrt nach Pilsen, Mittagspause im Stadtzentrum. Rückfahrt über Budweis nach Österreich.

Pauschalpreis € 335,-
EZ-Zuschlag € 31,-

Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 3x Halbpension inkl. 1x Bierabend im Hotel mit 3 Getränken & Live Musik, Eintritt Moser Museum, örtliche Reiseleitung