Inselparadies Madeira

30.04.2018 - 07.05.2018 (Nr. 18409)

Die kleine Blumenschale im Atlantik ist groß an Attraktionen: Tropische Blumenpracht, eine atemberaubende Landschaft und frühlingshafte Temperaturen! Die Hauptstadt Funchal, jahrhundertelang die einzige Stadt auf der Insel, besitzt einen modernen Kreuzfahrthafen und bildet zusammen mit den umliegenden Ortschaften das touristische Zentrum. Auf der gebirgigen Insel begünstigen fruchtbarer Boden und einzigartiges Klima die Ernte eines ausgezeichneten Weines und vieler anderer Köstlichkeiten.

30.4.: Anreise nach Madeira
Direktflug nach Funchal, Bustransfer ins Hotel.

1.5.: Ganztagesausflug Westliches Madeira
Dieser Ausflug führt in den Westen von Madeira: Fahrt zum Weindorf Cámara de Lobos, danach blicken Sie über die Steilklippe von Cabo Girão und kommen im hübschen Ponta do Sol vorbei. In Madalena do Mar besichtigen Sie eine Bananenplantage, bevor die Fahrt über das Hochplateau von Paúl da Serra geht, ein Naturschutzgebiet auf 1.400 m Seehöhe. An der Nordwestküste Madeiras lockt das Dorf Porto Moniz mit seinen natürlichen Wasserbecken aus Lavagestein. Über die Küstenstraße gelangen Sie zum Dorf São Vicente an der Nordküste. Nach dem Mittagessen verlassen Sie die Küste Richtung Encumeada-Pass. Durch das Serra d’Agua Tal und den Laurissila-Wald kehren Sie nach Funchal zurück.

2.5.: Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder nutzen Sie die Zeit für einen ausgedehnten Bummel durch Funchal.

3.5.: Ganztagesausflug Östliches Madeira
Dieser Ausflug ist dem Ostteil von Madeira gewidmet. Erste Station ist São Lourenço, wo die Lavafelsen und das Meer eine eindrucksvolle Szenerie abgeben. Dann kommen Sie nach Porto da Cruz, einem kleinen Dorf an der Nordostküste. Ein kurzer Zwischenstopp ist in Guindaste geplant, um einen Panoramablick auf die wildromantische Nordküste zu genießen. Anschließend spazieren Sie durch das Dörfchen Santana, das berühmt für seine kleinen strohbedeckten Häuser inmitten von Blumen, Weinstöcken und Apfelbäumen ist. Nach dem Mittagessen in Faial fahren Sie nach Ribeiro Frio, um eine Forellenzucht zu besichtigen. Zurück an die Südküste geht es durch die Bergwelt, über den Pico do Arieiro auf 1.810 m sowie den 1.400 m hohen Poiso-Pass.

4.5.: Tag zur freien Verfügung
Erholen Sie sich am wunderschönen Pool des Hotels.

5.5.: Traditioneller Markt in Funchal
Ein Vormittags-Ausflug macht Sie mit dem traditionellen Markt in Funchal und all seinen Gemüse-, Obst- und Blumenständen bekannt. Im Anschluss besichtigen Sie eine Stickereimanufaktur, bevor Sie die Tour bei einer Weinverkostung ausklingen lassen. Am Nachmittag bleibt wieder Freizeit.

6.5.: Tag zur freien Verfügung
Freizeit für eigene Unternehmungen.

7.5.: Heimreise 
Transfer zum Flughafen und Rückflug

Pauschalpreis € 1160,-
EZ-Zuschlag € 146,-

Leistungen: Flug Linz-Funchal/retour, Flughafentaxen (veränderbar), Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen & Ausflüge im örtlichen Komfortbus, 7x Vollpension inkl. Getränke zum Essen, 2x Mittagessen inkl. Getränke am 2. + 4. Tag, Besichtigung Bananenplantage, Stickereifabrik, Kathedrale in Funchal, Weinverkostung, Örtliche deutschsprechende Reiseleitung 2., 4., 6. Tag