Elbe-Radweg von Prag nach Dresden

19.08.2018 - 25.08.2018 (Nr. 18334)
Der beliebteste Radweg Deutschlands
 
Der Elbe-Radweg ist die Verbindung der beiden Weltstädte Prag und Dresden. Der Radweg führt durch hübsch restaurierte Dörfer und romantische Flusslandschaften. Erkunden Sie per Rad die Naturschönheiten der Elbe und der Moldau.
 
Nächtigung in ausgewählten Hotels:
4* Hotel Expo in Prag
4* Schlosshotel Liblice in Liblice
4* Clarion Congress Hotel in Usti nad Labem
3* Hotel Erbgerichtin Bad Schandau
4* Hotel am Terrassenufer in Dresden
 
19.8.: Anreise nach Prag
Fahrt über Freistadt und Budweis in die „Goldene Stadt" Prag, die Hauptstadt von Tschechien. Der gut erhaltene Stadtkern, die historischen Gebäude, die verwinkelten Gassen der Altstadt, die weite Sicht, die sich von der Karlsbrücke aus öffnet und die Prager Burg sind sehenswert. Stadtführung per Rad durch Prag.
 
20.8.: Prag - Melnik - Liblice
Die erste Radetappe führt entlang der Moldau bis Melnik, ein schmuckes Städtchen, auf einem Hügel über dem Zusammenfluss von Elbe und Moldau gelegen. Stadtbesichtigung und anschließend Weiterfahrt wahlweise per Bus oder Rad ins Hotel in Liblice (ca. 54 od. 64 km).
 
21.8.: Liblice - Litomerice
Geradelt wird entlang der Elbe von Melnik/Liblice, vorbei am Schloss von Roudnice nach Terezin/Theresien-stadt. Danach noch weiter per Rad nach Litomerice (ca. 46 km). Im 11. Jh. entstand hier die Stephans-kathedrale, Stadtführung. Anschließend Busfahrt nach Usti nad Labem, wo sich am rechten Ufer die Burgruine Strekov/Schreckenstein mit herrlichem Ausblick über das Elbtal erhebt.
 
22.8.: Litomerice – Usti nad Labem
Busfahrt zurück nach Litomerice, und Radtour bis nach Usti nad Labem. (ca. 28 km) Stadtführung mit der sehenswerten Maria-Himmelfahrts-Kirche, das spätgotische Gewölbe dokumentiert eindrucksvoll die Entwicklung des nordböhmischen Kirchenbaus.
 
23.8.: Usti nad Labem - Bad Schandau
Der nächste Teilabschnitt der Tour führt von Usti nad Labem nach Bad Schandau. Vorbei am Schloss Groß Priesen (Velke Brezno), mit englischem Garten und am Schloss in Decin mit seinem Barockgarten. Stadtführung in Decin. Danach fahren Sie weiter entweder rechts von der Elbe durch Schmilka, oder links von der Elbe über Reinhardtsdorf, Schöna und Krippen nach Bad Schandau. Der Aufstieg der Stadt zu einem beliebten Kur- und Erholungsort begann im 19. Jh. mit der Entdeckung der eisenhaltigen Quelle im Kirnitzschtal. Sehenswert sind der Alte Brauhof, das Alte Stadthaus, der Personenaufzug zum Ortsteil Ostrau und die Kirnitzschtalbahn. (ca. 50 km)
 
24.8.: Bad Schandau - Dresden
Fahrt durch das wunderschöne Elbsandsteingebirge in die Stadt Pirna mit ihrem historischen Stadtkern und dem Schloss Sonnenstein. Zwischen Pirna und Heidenau befindet sich der Barockgarten Großsedlitz, einer der bedeutendsten im deutschsprachigen Raum. Weiter geradelt wird vorbei am Schloss Pillnitz. Entlang der Sächsischen Weinstraße führt Sie der Radweg an königlichen Weinbergen vorbei nach Dresden. (ca. 44 km) Stadtführung durch Dresden. Entdecken Sie die weltberühmten Schönheiten und den Zauber dieser Stadt mit den einmaligen Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Frauenkirche, Schloss und Semperoper.
 
25.8.: Heimreise
Heimfahrt über Prag.
 
Pauschalpreis € 839,-
EZ-Zuschlag € 72,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, Fahrradtransport, 6x Halbpension,Stadtrundfahrt durch Prag per Rad, Stadtbesichtigungen Melnik, Litomerice, Usti nad Labem, Decin, Pirna, Dresden, 1x Picknick, Begrüßungsgeschenk, ]Radreiseleitung ab Prag/bis Dresden

 

 

C Fotolia