Normandie

22.07.2018 - 29.07.2018 (Nr. 18204)
Frankreichs Norden - Küsten & Klippen
 
Der Norden Frankreichs gestaltet sich abwechslungsreich: grüne Wiesen im Hinterland und schroffe Steilküsten am Ärmelkanal, gotische Bauwerke und mittelalterliches Fachwerk, mahnende Geschichte an der Landungsküste, hübsche Blumendörfer und Genuss aus Küche und Keller.
 
22.7.: Anreise nach Metz
Fahrt über Regensburg, Heilbronn und Speyer nach Metz in Lothringen.
 
23.7.: Champagne – Reims - Rouen
Fahrt vorbei an Verdun und durch die Champagne nach Reims. Besichtigung der bekannten gotischen Kathedrale und Weiterfahrt über Compiègne und Beauvais nach Rouen. Spaziergang durch die ehrwürdige Residenzstadt der normannischen Herzöge mit der großartigen Kathedrale, dem Uhrturm und zahlreichen Fachwerkhäusern.
 
24.7.: Alabasterküste
Ausflug an die malerische Küste zu den Kreidefelsen nach Étretat und Fécamp. Gelegenheit zu einem Spaziergang entlang des Klippenpfades, bei Schönwetter Picknick (fakultativ) im Grünen. Besichtigung des Palais Bénédictin in Fécamp mit Kostprobe des berühmten Kräuterlikörs. Rückfahrt nach Rouen und abends Freizeit.
 
25.7.: Landungsküste – Port-en-Bessin
Fahrt über die Pont de Normandie in einen der Badeorte der Blumenküste. Weiter an die Landungsstrände der Alliierten nach Arromanches, wo noch die Überreste des Ponton-Hafes aus dem 2. Weltkrieg im Meer liegen. Bei Colleville-sur-Mer befindet sich ein monumentaler amerikanischer Soldatenfriedhof mit Ausstellungsräumen. Fahrt in das Hotel nach Port-en-Bessin, direkt an der Küste gelegen.
 
26.7.: Mont-Saint-Michel – St. Malo
Morgens Fahrt vorbei an Bayeux zum Mont-Saint-Michel. Der jahrhundertealte Klosterberg thront in der Bucht
und ist durch die neue Brücke wieder vollkommen vom Meereswasser umgeben. Mit Shuttlebussen wird die Brücke überquert, Aufstieg durch schmale Gassen zum Eingang des Klosters und Besichtigung mit Audioguides. Weiterfahrt in das reizvolle Korsarenstädtchen St. Malo zum Hotel direkt in der Altstadt.
 
27.7.: Smaragdküste - Cancale
Fahrt entlang der Smaragdküste bis zum Pointe du Grouin mit herrlichem Ausblick auf das Meer und auf kleine vorgelagerte Felsinseln, wo je nach Jahreszeit Vögel nisten. Gelegenheit zu einem Spaziergang oder Wanderung entlang der Küste bis Cancale, das für seine Austernzucht weltbekannt ist. (8 km, hügeliger Pfad, Gehzeit ca. 3,5 Std.) Am Quai Admins en Chef Thomas laden viele Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Nachmittags Rückfahrt nach St. Malo und Freizeit.
 
28.7.: Rennes – Chartres
Über Rennes und Le Mans erreichen Sie Chartres, Besichtigung der Innenstadt und der mächtigen Kathedrale mit den berühmten Glasfenstern.
 
29.7.: Heimreise
Transfer zum Flughafen Paris Charles de Gaulle, Verabschiedung Ihrer Reiseleiterin, Rückflug nach Wien und Bustransfer zu den Ausstiegsorten.
 
Pauschalpreis € 1.398,-
EZ-Zuschlag € 328,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 2x Nächtigung/Frühstück, 5x Halbpension, Eintritt Palais Bénédictin und Kräuterlikör-Kostprobe, Shuttlebus und Eintritt Mont-Saint-Michel, Linienflug Paris – Wien (Economy), Flughafentaxen (€ 54 lt. Stand vom 10.10.17; veränderbar), Flughafentransfer Wien - Einstiegsstelle, Reiseleitung Sylvia Zeilerbauer