Saisoneröffnung ins Land der Oberkrainer

28.03.2019 - 31.03.2019 (Nr. 19100)
Volksmusik, Cremeschnitten & vieles mehr
 
Die Region Krain ist eine der fünf historischen Regionen Sloweniens und hat weitaus mehr zu bieten als die Musik der Oberkrainer und die Krainer Würstel. Eröffnen Sie mit Kerschner Reisen die Reisesaison 2019 bei unseren slowenischen Nachbarn.
 
28.3. Anreise nach Bled
Fahrt über die West- und Tauernautobahn, Villach und den Wurzenpass nach Kranjska Gora, das Weltcup-Skizentrum mit prachtvollem Panorama-Blick auf die umliegenden Julischen Alpen. Aufenthalt und Mittagspause. Danach Weiterfahrt durch das Planica Tal nach Bled ins Hotel, wo Sie mit einem Cocktail begrüßt werden. Nach dem Abendessen kurzer Fußweg zum Bleder Casino. Nach einer professionellen Spielerklärung gibt es die Möglichkeit für Sie, Ihr Glück bei einem Spiel am Roulette-Tisch oder an einem der Automaten zu wagen.
 
29.3. Bled – Triglav Nationalpark
Rundgang in Bled, das am Anfang des 20. Jh. als einer der bekanntesten Kurorte des damaligen Kaiserreichs galt. Besichtigung der Bleder Burg, deren Geschichte bis ins Jahr 1004 zurückreicht. Nach der Mittagspause verkosten Sie das kulinarische Wahrzeichen Bleds - die „Bleder Cremeschnitte“ mit Kaffee - im Hotel Park. Am Nachmittag Ausflug in den Triglav Nationalpark zum Bohinj See. Majestätisch liegt der See zwischen den gewaltigen Gipfeln der Julischen Alpen. Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang. Unterwegs bieten sich viele schöne Ausblicke auf das Massiv des namensgebenden Gebirges Triglav. Bei der Rückfahrt nach Bled Besuch des Sensenmuseums mit Käseprobe und einem Schnaps. Slowenischer Oberkrainerabend mit Musik, Tanz und Preisverlosung im Hotel.
 
30.3. Oberkrain
Ausflug nach Kranj, die Hauptstadt der Gorenjska/Oberkrain, eine historische Stadt mit einer langen Handwerkstradition. Anschließend Besuch des zauberhaften alten Städtchens Radovljica. Noch heute zeugen gut erhaltene Bauten in der Altstadt und am Marktplatz von der großen Bedeutung in der Vergangenheit. Mittags Fahrt nach Begunje, Geburtsort der slowenischen Volksmusiklegende Slavko Avsenik. In einem Gasthof haben die Avseniks ein kleines Museum und eine Galerie eingerichtet. Mittagspause mit Live-Musik. Danach Weiterfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Hilf in Brezje. Die Kirche wurde erstmals im 11. Jh. erwähnt und gilt heute als wichtigster Wallfahrtsort Sloweniens.
 
31.3. Insel Bled – Heimreise
Am Vormittag Ausflug zur berühmten Bleder Insel. Schon seit Jahrhunderten werden die Besucher von Bled mit Pletnas, den traditionellen, im Stehen gesteuerten Ruderboten zur Seeinsel gefahren. Über Steinstufen Aufstieg zur Kirche Mariä Himmelfahrt. Nachdem Sie der Kirchenglocke gelauscht haben, können Sie auch selbst daran läuten. Der Legende nach sollen dadurch Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Anschließend Heimfahrt durch den Karawankentunnel, über  lagenfurt und Friesach.
 
Pauschalpreis € 359,-
EZ-Zuschlag € 85,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, Begrüßungsgetränk, 3x Halbpension, Eintritt Casino Bled mit Spielerklärung, Eintritt Sensenmuseum, Käseprobe und Schnaps, Oberkrainerabend mit Live-Musik und Preisverlosung, Bleder Cremeschnitte und Kaffee, deutschspr. Stadtführung Bled, Eintritt Avsenik Museum, Pletnafahrt am Bleder See, Eintritt Inselkirche, Eintritt Hotelhallenbad, deutschspr. Reiseleitung