Rom & Assisi

08.10.2017 - 13.10.2017 (Nr. 17200)
Die Ewige Stadt und die Geburtsstadt des hl. Franziskus
 
Das Jahr 2016 wurde vom Papst als Heiliges Jahr, das „Jubeljahr der Barmherzigkeit“, ausgerufen. Erleben Sie die Metropole Italiens und der Christenheit, die „Ewige Stadt“. Im Altertum und Mittelalter Hauptstadt der Welt, hat Rom heute eine Unzahl an Kunstschätzen und Baudenkmälern aufzuweisen. Ein klassisches Reiseziel mit vielen  Gesichtern und Geschichten. Sie erleben an 3 Tagen die verschiedenen Facetten der italienischen Hauptstadt, das „weltliche“ Rom, das „antike“ Rom und das „christliche“ Rom.
Einen wunderbaren Gegensatz bildet das stille Assisi. Die Geburtsstadt des heiligen Franz ist ein kultureller wie auch spiritueller Anziehungspunkt.
Aufenthalt in Rom im Hotel Cristoforo Colombo (3 Nächte) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV und Minibar. Im Raum Florenz und Rimini bei An- bzw. Rückreise jeweils Nächtigung in einem ausgewählten Mittelklassehotel.
 
1. Tag: Anreise nach Florenz
Fahrt über Salzburg, Innsbruck, den Brenner, Modena und Bologna in den Raum Florenz.
 
2. Tag: Florenz – Rom
Fahrt nach Rom, nachmittags Stadtspaziergang durch das weltliche Rom mit einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie der Piazza Navona, dem Pantheon (das besterhaltene Bauwerk der Antike), der Spanischen Treppe, der Kirche Trinità dei Monti und dem Trevi Brunnen. Einer Legende nach bringt es Glück, Münzen in den Trevi Brunnen zu werfen!
 
3. Tag: Rom
Stadtführung „Antikes Rom“, unter anderem mit der Basilika Sankt Paul vor den Mauern, der Lateranbasilika und dem Forum Romanum. Es ist das älteste Forum Roms und eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten des antiken Roms. Über Jahrhunderte war es der Mittelpunkt der Römischen Welt. Natürlich darf auch das Kolosseum, das größte Amphitheater der Welt, das auch eine Station auf dem alljährlichen Osterkreuzweg des Papstes ist, nicht fehlen. In Rom gibt es mehr Kirchen, als das Jahr Tage hat, eine prächtiger und kunstvoller als die andere. Lassen Sie sich zurückversetzen in eine Zeit vor 2000 Jahren und erleben Sie ein mächtiges Imperium antiker Baukunst und überwältigender Kunstwerke.
 
4. Tag: Rom
Am Vormittag Papstaudienz (wenn möglich). Nachmittags Führung durch das „christliche Rom“. Der Vatikanstaat (auch Vatikan genannt), ist mit seinen 0,44 km² der kleinste Staat der Welt. Er ist Nachfolger des tausendjährigen mächtigen Kirchenstaates, und seit seiner Gründung im Jahr 1929 das spirituelle Zentrum der römisch-katholischen Kirche. Der Petersdom am Petersplatz bildet das Herz des Vatikans. Der Petersdom ist das Zentrum der römisch-katholischen Kirche und seine weltbekannte Kuppel ist das weltweit größte freitragende Bauwerk. Die Basilika über dem Grab des Hl. Petrus ist eine der wichtigsten Kirchen der katholischen Christenheit.
 
5. Tag: Assisi
Fahrt nach Assisi, Besichtigung der Basilica Santa Maria degli Angeli, der Basilica San Francesco, der Unter- und Oberkirche und Aufenthalt im malerischen Ortszentrum. Da die Stadt so sehenswert ist, wurde sie im Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Das mittelalterliche Stadtbild von Assisi wird von der Stadtmauer sowie der Festungsruine Rocca Maggiore geprägt. Weiterfahrt in den Raum Rimini.
 
6. Tag: Heimreise
Rückfahrt über Mestre, durch das Kanaltal, Villach und Salzburg.
 
8. - 13. Oktober 2017
 
Pauschalpreis  € 755,-
EZ-Zuschlag  € 115,-
 
Leistungen:
Fahrt, 5x Halbpension, Stadtführungen Rom, alle Einfahrts- und Mautgebühren, Reiseleitung
 
 

BUCHUNG auf ANFRAGE (Ihr Zimmer wird zur Büroöffnungszeit verbindlich angefragt)