Toskana - Insel Elba

01.10.2017 - 05.10.2017 (Nr. 17194)
 
Toskana, das heißt landschaftliche Schönheit, der Schiefe Turm von Pisa, Medici und vieles mehr. Kaum eine andere europäische Region bringt man mit den Freuden des Lebens, herrlichen Landschaften, besten Weinen und großer Kunst so in Verbindung. Vom Standort in Montecatini bereisen Sie die schönsten Plätze der Toskana und genießen einen Ausflug zur Insel Elba, der größten Insel im toskanischen Archipel.
Aufenthalt im familiären ****Hotel Biondi, nahe der Thermalbäder mit Restaurant, Bar, Garten und Hallenbad. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV, Safe und Minibar ausgestattet. Morgens Frühstücksbuffet, abends Menüwahl.
 
1. Tag: Anreise – Montecatini Terme
Fahrt über Salzburg, Innsbruck, den Brenner, Bozen und Bologna nach Montecatini Terme im Herzen der Toskana. Montecatini Terme ist als Kurort bekannt und liegt zwischen Florenz und Pisa.
 
2. Tag: Pisa – Lucca
Fahrt nach Pisa, Besichtigung des „Schiefen Turms“ – einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Italiens, der Piazza di Miracoli, und vieles mehr. Pisa liegt einige Kilometer vom Meer entfernt und hat doch eine glorreiche  Vergangenheit als Seemacht. Weiterfahrt nach Lucca, der einstigen Hauptstadt der Toskana. „Der kleine Vatikan“, so wird Lucca auch genannt. 99 Kirchen und Kapellen stehen innerhalb der vier Kilometer langen und zwölf Meter hohen Ziegelsteinmauer der mittelalterlichen Stadt, auch wenn ein großer Teil davon schon lange als Boutique oder Pizzeria zweckentfremdet ist.
 
3. Tag: Insel Elba
Von Piombino aus mit der Fähre nach Elba, der drittgrößten Insel Italiens, die zum toskanischen Archipel gehört, rund 10 km vom italienischen Festland entfernt. Elba ist auch die Insel auf der Napoleon ein Jahr verbrachte. Er ist auf der Insel noch allgegenwärtig. In vielen Souvenirläden findet man das Konterfei von Napoleon und auch ein örtliches Mineralwasser trägt seinen Namen. Rundfahrt auf der Mittelmeerinsel, die reich an herrlichen Gebirgslandschaften, charakteristischen kleinen Orten und Monumenten ist, die an die Geschichte Elbas erinnern. Abends Fährfahrt nach Piombino und Rückfahrt nach Montecatini.
 
4. Tag: Florenz
Wir besuchen die Stadt der Medici, der Kunst und die Wiege der Renaissance. Florenz war ein Zentrum des mittelalterlichen Handels- und Finanzwesens und eine der reichsten Städte im 15. und 16. Jh. Florenz ist auch bekannt für zahlreiche Kunstschaffende und Geistliche wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Galileo Galilei. Die historische Innenstadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt. In der Hauptstadt der Toskana locken zahlreiche Kunstausstellungen, Skulpturen und prächtige Architektur aus fast einem Jahrtausend. Während
des ganztägigen Besuchs mit Stadtführung lernen Sie unter anderem den Dom, das Baptisterium und die Ponte Vecchio. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung in Florenz.
 
5. Tag: Heimreise
Rückfahrt über den Apennin nach Bologna, Mestre, Udine, durch das Kanaltal nach Villach und über Salzburg.
 
1. - 5. Oktober 2017
(5 Tage)
 
Pauschalpreis € 649,-
EZ-Zuschlag € 90,-
 
Leistungen:
Fahrt, 4x Halbpension,Begrüßungsdrink, Stadtführungen in Pisa, Lucca und Florenz, Fährüberfahrt Elba, Reisebegleitung.