Agritechnica in Hannover

14.11.2017 - 16.11.2017 (Nr. 17210)
Zur weltgrößten Fachmesse für Landtechnik
 
Landtechnik-Innovationen, modernste Lösungen und Konzepte für die Zukunft der Pflanzenproduktion werden alle zwei Jahre auf der „Agritechnica“ in Hannover/Deutschland präsentiert. Bei der Weltleitmesse der Landtechnik präsentieren mehr als 2.900 Aussteller aus über 50 Ländern ihre Technik für die professionelle Pflanzenproduktion. Bei der Messe dreht sich alles um moderne Landtechnik, Komponenten und Ersatzteile. Dabei stehen vor allem Innovationen und Trends im Mittelpunkt: Die Hersteller präsentieren Lösungen, mit denen die Landwirte noch präziser, effizienter und ressourcenschonender arbeiten können. Es geht insbesondere um neue Entwicklungen in der Elektronik und Sensorik.
 
1. Tag: Anreise in den Raum Hannover
Fahrt über Passau, Nürnberg und Kassel in den Raum Hannover.
 
2. Tag: Messebesuch „Agritechnica“
Ganztägiger Besuch (9 – 18 Uhr) der „Agritechnica“, die Kommunikationsbörse für die weltweite Agrarbranche. Zu den Ausstellungsschwerpunkten zählen: Elektronik, Antriebstechnik, Software, Traktoren, Bodenbearbeitungsmaschinen, Bewässerungsanlagen, Pflanzenschutz, Erntemaschinen, Landschaftspflege, Forsttechnik, nachwachsende Rohstoffe, regenerative Energien, Düngemittel, Treibstoffe, Getreideaufbereitungsmaschinen, Gebrauchtmaschinenbörse, Informationstechnik.
 
3. Tag: Heimreise
Die Rückfahrt erfolgt auf derselben Strecke wie die Anreise.
 
14. - 16. November 2017
 
Pauschalpreis p.P. € 389,-
EZ-Zuschlag € 96,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 2x Nächtigung/Frühstück, 1x Eintritt "Agritechnica", Transfer zur/von der Messe