Thüringen erleben

13.10.2017 - 15.10.2017 (Nr. 17202)
Luther, Goethe, Schiller und viel mehr
 
Diese Reise führt Sie im Lutherjahr in die drei klassischen Städte Thüringens: Eisenach, Erfurt und Weimar. Eisenach, die Heimat von Johann Sebastian Bach und UNESCO-Weltkulturerbe, ist seit fast 1000 Jahren Sitz der Wartburg. Der Dom zu Erfurt stellt eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittelalters dar. Weimar war die Heimat von Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, u.v.m. Erleben Sie außerdem das 364. Zwiebelfest - das größte und älteste Volksfest Thüringens!
Aufenthalt im ****Hotel Best Western Erfurt-Apfelstädt in Apfelstädt.
 
 
1. Tag: Anreise nach Eisenach
Fahrt über Passau und Nürnberg nach Eisenach. Besichtigung der Wartburg - majestätisch thront sie über dem thüringischen Eisenach. Sie ist die erste deutsche Burg, die in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.
 
2. Tag: Erfurt - Weimar
Ausflug nach Erfurt, die Stadt der Brücken. Neben der Altstadt und den architektonischen Meisterwerken Dom und Severikirche wird auch die Krämerbrücke besichtigt. Sie ist die einzige vollständig mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke nördlich der Alpen.
Am Nachmittag Besichtigung der Kulturstadt Weimar, beim Rundgang durch die Innenstadt der ehemaligen Residenzstadt des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach spüren Sie den Charme dieser Stadt. Gelegenheit das Zwiebelfest zu besuchen.
 
3. Tag: Saalfelder Feengrotte - Heimreise
Besuch der Saalfelder Feengrotte, im Guinness-Buch der Rekorde als die farbenreichste Schaugrotte der Welt eingetragen und gleichzeitig ein eindrucksvolles Zeugnis des mittelalterlichen Bergbaus.
Anschließend Heimfahrt über Hof, Regensburg und Passau.
 
13. - 15. Oktober 2017
 
Pauschalpreis p.P. € 379,-
EZ-Zuschlag € 50,-
 
Leistungen:
Fahrt im Komfortreisebus, 2x Halbpension, Eintritt/Audio-Guide Wartburg, örtliche Reiseleitung am 2. Tag, Eintritt Feengrotte.