Fränkische Toskana

21.09.2017 - 24.09.2017 (Nr. 17190)
Kommen Sie mit nach Oberfranken
 
Als „Fränkische Toskana“ wird eine Region in Oberfranken bezeichnet. Der Begriff geht auf den Bamberger Mundartpoeten G. C. Krischker zurück. Gemeinsam mit dem UNESCO-Weltkulturerbe der Stadt Bamberg bietet die Region interessante Kultur- und Baudenkmäler, Fachwerkhäuser aus dem 18. Jh. u.v.m.
 
Aufenthalt im familiär geführten ***+Hotel-Gasthof Zum Storch in Schlüsselfeld. Komfortable Zimmer sind mit Bad o. DU/WC, Tel., SAT-TV und Minibar.
 
 
1. Tag: Anreise nach Schlüsselfeld
Fahrt nach Nürnberg und Stadtführung zu Fuß und im Bus mit dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände und der sehenswerten Altstadt. Abends Hotelbezug in Schlüsselfeld.
 
2. Tag: Bamberg - Schloss Seehof
Besichtigung des Doms in der Bierstadt Bamberg. Anschließend Führung im „Sand“, dem ältesten Bezirk Bambergs, und durch das verträumte „Klein-Venedig” mit seinen idyllischen Fischerhäusern und Kanälen. Danach Besichtigung von Schloss Seehof in Memmelsdorf. Unterhaltungsabend mit Fränkischer „Quetschenmusik“ im Hotel.
 
3. Tag: Würzburg – Schifffahrt
Durch das Fränkische Weinland nach Würzburg, Spaziergang. Anschließend Führung durch den historischen Residenzkeller mit einem Gläschen Frankenwein. Nachmittags Schifffahrt von Würzburg nach Veitshöchheim. Große, bekannte Weinberge wechseln sich ab mit schroffen Felsen, dazwischen idyllisch gelegene Burgen. Gel. zum Besuch des berühmten Rokokogartens von Schloss Veitshöchheim.
 
4. Tag: Prichsenstadt - Heimreise
Historischer Stadtrundgang im mittelalterlichen Prichsenstadt mit den verwinkelten Gassen, Fachwerkhäusern und der Stadtmauer mit Wehrtürmen. Heimfahrt wie Anreise.
 
 
21. - 24. September 2017
 
Pauschalpreis p.P. € 399,-
EZ-Zuschlag € 56,-
 
Leistungen: Fahrt im Komfortreisebus, 3x Halbpension, 1x Unterhaltungsabend, Stadtführungen in Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Prichsenstadt, 1 Glas Wein im Residenzkeller, Führung Schloss Seehof, Schifffahrt Würzburg – Veitshöchheim